8 Kommentare

  1. Weder noch. Realpolitisch wird die Verwendung, zumindest von Fach 2, wohl zwischen Stifte- und Schlüsselfach changieren.

  2. Wir hatten ja früher diese Jutetaschen. Da passten locker 40 Händies rein. Gottseidank gab’s damals noch keine Händies. Wäre sonst zu schwer geworden. Und dann das Gebimmel – womöglich während der Männergruppe!

  3. Männergruppen, hach… Täte meiner Generation manchmal auch ganz gut. Als Gesprächstherapie.

  4. mir würden zwei Mobilfächer sehr nutzen, ich hab nämlich keines. was dazu führt, dass ich nachgerade betrunken zuweilen motorradschiebend gegen baugerüste laufe und dabei handys, die mir die schwester meiner freundin geliehen hat, zugrunde richte. nicht nur also, dass man mit telefoneinschüben keinen peniskrebs bekommt, man kann für solche fälle auch immer ein ersatztelefon dabei haben.

  5. Ach, was heute alles Krebs erregt: Zu lange getoastetes Brot, Weihnachtsgebäck, Mobilfunkendgeräte, Ostzonensuppenwürfel, Zigaretten, Acrylamid, Mononatriumglutamat, zu lange unerkannte Viruserkrankungen in Gebärmutterhälsen, Feinstaub, Asbest, am Atomkraftwerk zu wohnen…
    Die naheliegendste Gefahr erkennt mal wieder keiner (Achtung, Kalauer): Spärlich bekleidete Krebsdamen, die in ihrem aufreizendem Rumgepose jeden in der Nähe herumstehenden männlichen Krebs erregen.

    Pudel des Todes, sag, bist Du aus Kiel?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.