Cat Content

Cat Content ButtonMan kann schon mal in akute Agonie verfallen aufgrund der Hirnbrutzel-Temperaturen. Deswegen steht hier auch nichts mit tieferem Sinn. Stattdessen möchte ich kurz schildern, wie unsere Katzen mit der Hitze fertig werden.

000_1199Wubi, unser frecher dreijähriger Kater, ist leider schwarz. Das macht sein Leiden noch schlimmer. Er changiert den ganz langen Tag zwischen Schlafzimmer (Bett, kuschelig-weich) und Wohnzimmer (Futter, Ventilator, Balkon). Und selbst während des Laufens lässt er sich mehrmals auf den kühlenden Laminatboden fallen und guckt mich mit großen Augen an, als wollte er sagen: „Das ist ganz schön heiß hier. Tu was dagegen!“

Man muss dazu anmerken, dass wir – meine Liebste, die zwei Katzen und ich – im fünften Stock eines Altbaus wohnen. Altbau assoziiert man üblicherweise mit „unangemessen kalt“. Ist auch so. Bis zur Grenze zwischen viertem und fünftem Stock, wenn man das Treppenhaus hochjapstläuft. In unserer Etage sammelt sich leider die akkumulierte Schwüle des Hauses. Da hilft auch das Öffnen aller Fenster, das nackte Herumhüpfen vor dem Ventilator nichts. Es ist drinnen meist wärmer als draußen, was im Winter wünschenswert, im Sommer allerdings anstrengend ist.

000_1191Die flauschige Lady rechts ist Malo (Betonung auf der zweiten Silbe, lang gesprochenes O), ca. 15 Jahre, Französin und – ja – Inspiration für mich, als ich seinerzeit auf Nickname-Suche war. Sie ist erheblich abgebrühter als Wubi und weiss, dass es sich nicht lohnt, zu versuchen etwas gegen die Hitze auszurichten. Jahrelange Altbau- und Chillerfahrung. Stattdessen liegt sie an den heissen Stunden des Tags an ihren Sommer-Stammplätzen. Meist ist es dieses furchtbar enge Körbchen, welches wahrhaft unbequem sein muss, von ihr aber innig geliebt wird.

000_0864
 
Wir können natürlich auch anders.
Dafür muss es aber kühler sein. *grummel*

Ah ja, Videos! Das hier ist die Malo, sich putzend. Ich finde, es gibt nichts niedlicheres als sich putzende Katzen.

/>

Und das hier ist der Wubi, mit dem Bändsel an der Digitalkamera spielend und gähnend. Ich finde, es gibt nicht niedlicheres als gähnende Katzen.

/>

3 Kommentare

  1. TITLE: Von Windows!
    Malo ohne Appendix war schon vergeben, drum das XP. Heißt „eXPerience“, siehe Windows. Ich hatte früher mal ’nen anderen Nick, da klebte „2K“ dran, weil das auch mal in Mode war. Würde ich mir heute einen neuen Nick suchen müsse, ich tät‘ wohl ein „2.0“ dazu. 😀

  2. Deine Katzen sind auch echt süß. Zwei ganz liebe, was? So wirken sie zumindest. Wenn sie sich putzen ist das echt niedlich und auch graziös.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.