Der Doktor und das liebe Fleisch

slomkafleischdr

Nach wie vor klingt die Boulevardvokabel „Gammelfleisch“ seltsam im Ohr, wenn sie aus den sonst so auf Seriösität bedachten Nachrichtensprechermündern kommt.

Unappetitlich und kompetent behandelt dieses Thema die Sendung „der Tag“ vom hr2: Denn sie wissen, was sie nicht tun – Deutschlands Verbraucherschützer. Auch wenn sie bereits in der Blogroll rechts steht, lohnt es sich doch, nochmalig darauf hinzuweisen, wie gut diese Sendung fast immer ist: Sehr. In dieser Sendung lernt man z.B., dass Sachsen-Anhaltiner Mineralwasser mitunter Uran-verseucht sind, wo die eigentlichen Probleme im Kompetenzwirrwarr zwischen Bund und Ländern liegen und dass auch Rohkost problematische Lebensmittel sein können.

Geht’s euch auch so? Es ist manchmal schwer, im Zeitalter ewiger Interaktions- und Entertainment-Verlockungen eine dreiviertel Stunde einfach nur zuzuhören. Meine Freundin und ich spielen deswegen beim „Tag“-Hören immer Dr. Mario in der NES-Version per PC-Emulator gegeneinander. Entspannt sehr und regt gewiss linke wie rechte Hälfte des Hirns gleichermaßen an.

—–

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.