2 Kommentare

  1. Man traut sich ja schon gar nicht mehr politische Witze zu machen, bei der Geschwindikeit mit der fiktiver Humor von der Politik-Realität eingeholt wird.

  2. @ markus:

    You’re so right… 1984 ist (wenn auch mit 20 Jahren Verspätung, aber wen interessiert das HEUTE?) in Greifweite (man könnte sagen, es muss lediglich noch der „Start“-Button geklickt werden). Gegen diese Politik ist Phantasie machtlos.

    (Auch wenn ich immernoch an sie glaube).

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.