Der Terror ist der das Unternehmen leitet

Die meisten Menschen sind über Terrorismus und Kriminalität beunruhigt, nicht über polizeiliche Schutzmaßnahmen.
(Schäuble in der taz, 8.2.) [Via Appia]

Der internationale Terrorismus beunruhigt mich weit weniger, als Menschen wie Sie in leitenden Positionen in unserem politischen Gefüge zu sehen, Herr Schäuble. Schutzmaßnahmen… ein schöner Euphemismus für das Auge des großen Bruders.

3 Kommentare

  1. Irgendwie muss ich bei der Wortverbindung Schutz und Polizei unwillkürlich an geladene Maschinenpistolen denken. Ich hoffe, das hat nichts zu sagen…

  2. dann kann ich ja völlig unbesorgt schlafen gehen. der herr schäuble wird bestimmt gut auf meinen computer aufpassen. *harhar*

  3. Wenn man sich allerdings mal umschaut wie sorglos die meisten Mitmenschen mit ihren persönlichen Daten umgehen kann man tatsächlich ein wenig verstehen wie Mr Schäuble auf diese Idee kommt: StudiVZ, payback, Bahncard Bonus, Artikelempfehlungen bei Amazon, Telefonnummern bei openBC… Man muss kein Privatdetektiv sein heutzutage um an persönliche Daten zu kommen, google reicht schon: der gläserne Mensch ist gar nicht so weit entfernt…

    Unabhängig davon ist man natürlich froh dass die Polizei sich nicht in den eigenen Rechner hacken darf (wobei ich Schwierigkeiten habe mir einen Hacker mit Schnauzbart vorzustellen… *g*)…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.