Die Union hat überhaupt nix gegen Homosexualität

… und zwar justamente dann, wenn sie damit Feindbildpflege betreiben und sich im Scheine der ach so unzivilisierten Horden als humanistische Lichtgestalten inszenieren kann. Und auch sonst sind die Schwarzen ja bekannt als aufgekläre Bürgerrechtler für die Meinungsfreiheit. Man ist ja nicht nur immer so jung, sondern gleichsam so liberal, wie man sich fühlt. Drum: Markus Söder for Friedensnobelpreis.

Diese Werteflexibilität erinnert mich ja auch an die Kreuzritter der Grundgesetzverteidigung von PI, die beispielsweise ihre Einstellung zur Homosexualität gerne daran anpassen, wer sie gerade verteidigt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.