Ectoplasmide Videospielrezension

Ich bin der festen Überzeugung, dass jedem, dem in der Kindheit durch rauschhaftes Daddeln die passenden, nämlich 8-bittigen, synaptischen Verbindungen im Haupte angelegt wurden, dies gefallen wird: Der Angry Video Game Nerd, auf den ich auch schon wieder viel zu lang nicht aufmerksam gemacht habe, heute auseinandernehmend: Die Ghostbusters. Jene merkwürdigen Kindheitshelden, die in meiner Individualhistorie verankert sind über ein allererstes und traurigerweise nicht letztes Panini-Sticker-Sammelalbum. Hier jedoch: Auf dem NES!


(Gametrailers-Direktlink)

Und dazu gibt es auch einen nicht minder interessanten zweiten Teil, mit einer Analyse des Abpanns und Einblicken in die Versionen auf anderen Konsolen – von Atari bis Master System. Denn damals wie heute gilt: Ist das Spiel auch noch so mies, eine teure Lizenz gehört ausgeschlachtet!


(Gametrailers-Direktlink)

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.