ATTENZIONE!

Tach. Falls Du dich auf dieses Blog verirrt hast, sei es durch einen verirrten Backlink, Pingback oder sonstirgendwas – bitte publizier das nicht. Ich bin gerade mitten im Umzugsstress von twoday nach WordPress, der nicht gerade trivial ist und muss deshalb noch öfter „am offenen Herzen“ operieren. Citronengras.de ist also noch absolut inoffiziell.

Danke für’s Verständnis.
m.

Citronengras.de ist jetzt offiziell online.

7 Kommentare

  1. Aaaah… 😀

    maloXP wars… 😀

    Ich hatte den ersten Pingback freigeschaltet, dann 3 Mails bekommen mit weiteren dreien, nicht weiter geschaut – und wegen „Spam“ gelöscht, einfach nur Pingbacks, einfaches WordPress-Layout – dabei hätte mir Citronengras was sagen müssen… 😉

    Viel Erfolg hier noch. 🙂

  2. @ Chris: Ja, sorry dafür. Und danke. 😉

    @ Uli: Oha. Na, ihr habt immerhin WordPress als Basis. 🙂

  3. Naaa, ich hab eigentlich schon was anderes im Auge. Mal sehen, erstmal muss ich noch die zahlreichen Artikel und Kommentare zeitlich einordnen, die mir das Importmodul, warum auch immer, auf den 1.1.1970 gesetzt hat.

  4. Schick sieht es aus, hier! (War dir Zitronengras.de zu teuer?)

    Den „versehentlichen“ Trackback-Spam-Trick werd ich mir merken… *ähem*

  5. Domaingrabbing finde ich so schwachsinnig, die Hanseln unterstütz ich aus Prinzip nicht. 😀 Das ist mir der Markenname nicht wert, Sollen die die doch an ihren Domainparking-Gebühren verrecken!

    Ei, sorry noch für die ganzen Pings bei euch. Ist bestimmt gruselig, einen Trackback auf einen uralten Artikel zu bekommen. Ihr könnt die Dinger herzlich gerne löschen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.