Hitler 2

ahma_hitler

Die neu gewählte Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland, Charlotte Knobloch, hat die Bundesregierung und die deutsche Justiz aufgefordert, schärfer gegen den iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad vorzugehen. «Für mich ist dieser Mann ein zweiter Hitler», sagte Knobloch der «Bild»-Zeitung. Ahmadinedschad leugnet den Holocaust, was in Deutschland strafbar ist.

Netzeitung.de: Knobloch vergleicht Irans Präsidenten mit Hitler (08.06.2006)

Frau Knobloch, also bitte. Was ist denn mit Stalin, Pinochet, Ceauşescu, Milosevic, und so weiter? Wenn schon, denn schon. Es wird Zeit, dass sich ein Zentralrat der Hitler-Nachfolge-Definition gründet, damit ich nicht mit mir hadern muss, ob Ahmadinedschad jetzt der zweite, fünfte oder siebzehnte Hitler ist.

Nee, jetzt mal im Ernst: Manche Taten sollte man nicht miteinander aufwiegen, gerade wenn man beansprucht, eine moralische Instanz zu sein. Sonst macht man sich lächerlich und sägt am Ast, auf dem man sitzt.

(Nein, ich bin weder Geschichtsrevisionist noch Ahmadinedschad-Gutfinder.)