Klaus Kinski

kinskiGestern wäre Klaus Kinski 80 Jahre alt geworden. Die Berliner Zeitung widmete ihm einen schönen, sehnsuchtvollen Artikel. Einen wie ihn bräuchte die Gesellschaft. Und auch ich gestehe, dass mich die Vorstellung, Kinski in einer politischen Diskussion mit – lass es Markus Söder sein – nicht ganz kalt lässt. [per]

Hier die Anfangsszene der Dokumentation „Mein bester Feind“ von Werner Herzog. Ich bekomme einen leichten Schauer und frage mich, was diesen Mann getrieben hat.
 

1 Kommentar

  1. Seiner Tochter und seinem Sohn zufolge ist der Konjunktiv im ersten Satz genau richtig.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.