Kohldampf?

schimmel-1raps

Fuldaer Forscher haben ein neues Lebensmittel entwickelt.

Mit der Hilfe eines Edelschimmelpilz werden aus Rapsrückständen Kekse, Gemüsebratlinge oder Frühlingsrollen mit nussigem Geschmack. (…)

[Lebensmitteltechnologen der Fachhochschule Fulda] impfen die eiweißreichen Rapsrückstände mit dem Edelschimmelpilz Rhizopus microsporus. Nach zwei Tagen sind die Presskuchen fermentiert, das heißt der Zucker ist in Proteine und Vitamine umgewandelt worden. Der so behandelte Abfall enthält alle lebenswichtigen Aminosäuren und erreicht auf der Proteinstandard-Skala der Food and Agriculture Organization den höchstmöglichen Wert. (…)

Obwohl Forscher noch an einer ausreichenden Belüftung für den Pilz arbeiten und eine leicht bittere Geschmacksnote stört, ist das Interesse der Lebensmittelindustrie nach Angaben der Forscher schon jetzt sehr groß. [Quelle: Heise]

Von mir in die Welt gesetzten Gerüchten zufolge strengt die McDonalds Corp. eine patentrechtliche Klage an. Corporate Executive Ronald H. Burger ließ in einem Interview verlauten, sein Konzern verwende bereits seit Jahrzehnten Lebensmitteltechnologie, die auf „Trief und Gammel“ beruhe. „Wir lassen uns von den Fuldaern nicht den Schimmel vom Brot nehmen!“, so Burger.

Fotos:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.