5 Kommentare

  1. Wirklich sehr interessant! Gerade mal mit deinen Bilder rumgespielt doof ist nur das frau selten die die Längen- und Breitenkoordinaten z.B. der Heinrichstraße im Kopf hat…

  2. Ich befürchte, da musst Du dich etwas durchwühlen. Mit Straßennamen scheinen die Systeme noch ihre Probleme zu haben. Hilfreich ist der hausnummerngenaue Stadtplan von berlin.de, den Du mit der „Map“ oder „Hybrid“-Ansicht von loc.alize.us oder dem Bookmarklet vergleichen kannst. Hast Du einmal die Gegend gefunden, startest Du beim nächsten Foto an gleicher Stelle und dürftest Dich besser zurechtfinden.

  3. danke für die verlinkung.
    Ich habe übrigends auch nur ein umständliches System gefunden: Für Firefox gibt es die Erweiterung Greasemonkey. Und für diese gibt es ein Script, welches die Linkliste der Flickr-Seite erweitert (google nach „GMiF – Display Google Maps in flickr“). Damit rufe ich dann eine Map auf, mit der ich, teilweise umständlich vom Antlantik kommend den Tag setze. puh. Aber es geht irgendwann, und wenn mans will auch in wenigen Stunden ­čśë
    Gruß
    Akkust

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.