Leistenbruch & Umzugspläne

Am rechten Rand gibt es jetzt wieder die Rubrik „Ich, demletzt woanders“, in der auf die Artikel verwiesen wird, die ich für andere Blogs verfasst habe. Das sind exakt die Blogs, die rechts-oben unter „Konspirative Verquickung mit…“ verlinkt sind. Vor einiger Zeit wollte das RSS-Plugin von twoday.net den 1000ff-Autorenfeed nicht fressen, weswegen ich die Rubrik wieder rausnahm. Heute geht ersterer wieder, aber der vom CrapLog nicht. Das liegt meiner Meinung nach an twoday.net.

Ich glaub, Zitronengras zieht demnächst, nach einem Jahr auf twoday.net, mal wieder um. Zumal meine drei (!) MB Platz für Bilder und Dateien jetzt voll sind. Mir graut’s nur etwas vor den Im- und Export-Geschichten zwischen Antville und WordPress, auf das ich dann wohl umsteigen würde. 242 Artikel und 502 Kommentare von Hand zu editieren ist ja kein Pappenstiel. Hat jemand Erfahrung mit dem WordPress-Importsystem? Konkret würde mich interessieren, ob die Kommentare erhalten bleiben und interne URLs automatisch upgedated werden.