Massachusetsification

rhcp
Foto: Janesdead (cc)

Californication – Western society’s pop culture and media encroachment and spread all over the world. In particular, the negative aspects of media and culture originating from within the United States‘ 31st State: California. Ex. „Whats up with the californication in Germany today?“ (Urban Dictionary)

Die Produzenten der ziemlich lässigen Fernsehserie Californication mit David „Mulder“ Duchovny wurden jetzt von den Red Hot Chili Peppers verklagt. 1998 veröffentlichten sie ein wohlbekanntes Album unter diesem Namen, einer der Songs hieß ebenso. Serienjunkies zitiert Bandleader Anthony Kiedis

„Californication ist das Album der Band überhaupt. Wir haben davon immerhin 14 Millionen Stück verkauft und einen Grammy gewonnen. Sich einfach den Titel unseres Albums zu schnappen und damit irgendeine Fernsehserie zu machen und uns unserer Identität zu berauben ist einfach nicht richtig.“

und schreibt

Ziel der Klage ist es, die unberechtigte Nutzung des Titels dauerhaft zu verhindern und den Sender zu zwingen, alle mit ihr gemachten Gewinne abzutreten.

Markenrechtlich sicher vertretbar, wenn auch ziemlich peinlich ist der erste Teil der Forderungen. Kiedis sagt’s ja selber: 14 Millionen mal ist allein diese eine Platte verkauft worden, die Band dürfte ein für alle Mal finanziell ausgesorgt haben. Das Geseiher über Diebstahl von Identität ist nüchtern betrachtet ziemlicher Unsinn, denn jeder halbwegs normal denkende Künstler wäre froh, einen Begriff geschaffen zu haben, der über den Kontext der Musik hinaus Sinn und Verwendung erhält. So weit, so peinlich also.

Der zweite Teil der Forderung, nämlich sämtliche Gewinne der Serie einzufahren, lässt dann jedoch hervortreten, wes Geistes Kind die Herrschaften anscheinend sind: des Größenwahns und der Gier. Ich glaub, es hackt, alle Gewinne? A Watschn links, a Watschn rechts hätten die Herren verdient dafür. Es beweist in der Tat, dass Geld blöd macht und RHCP mittlerweile in einer Liga mit Metallica und U2 spielen. Ich mochte Californication (die Platte) damals sehr gerne, auch wenn mir das Radio-Airplay nach kurzer Zeit gehörig auf den Zeiger ging. Mit dieser Aktion haben sie bei mir jedoch auch das letzte Quentchen Symphatie verspielt. Californicate my ass.