Previously on AMC’s The Walking Dead

Ein Moment aus der aktuellen Folge von The Walking Dead (S06E15, ab Minute 22).

Morgan und Rick nähern sich im Auto einem anderen Auto. Morgan: „Da!“ Rick: „Ich seh’s.“ Sie halten an, steigen aus. Vor dem Auto liegt eine Leiche, vor dieser aus nicht nachvollziehbaren Gründen eine Schachtel Marlboro-Zigaretten. Doch halt, der Tote ist gar kein Toter, er bewegt sich nämlich noch. Rick: „Da ist ihr Auto.“ Gemeint ist das von Carol. „Siehst du sie?“ Morgan, der ein praktisch identisches Sichtfeld hat: „Nein.“ Rick geht zu der Fast-Leiche, macht dabei einen merkwürdigen Ausfallschritt, der wohl eine Habachtstellung suggerieren soll. Rick packt den Halbtoten am Schlafittchen: „Hey. Wo ist sie?“ Der Halbtote antwortet nicht. Rick jagt dem Mann ein Messer in die Stirn. Kurze Zeit später: Morgan entdeckt einen Speer, von dem – für den Zuschauer deutlich sichtbar – Blut tropft. Morgan: „Hier ist Blut.“

Ich mag Endzeitszenarien. Vielleicht deswegen schaue ich jede Woche The Walking Dead. Aber nicht weil die Sendung gut wäre. Gut war eigentlich nur die erste Staffel, der Rest war eigentlich nur noch albern. Im Grunde verhalten sich alle Charaktere die ganze so irrational wie nur irgend möglich. Der Dramaturgie, wenn man sie denn so nennen will, wird jegliche Logik und Nachvollziehbarkeit geopfert. Trotzdem der immerwährenden Dramatik passiert die meiste Zeit entweder gar nix oder Situationen werden aufgegossen, die man in der Serie schon im Dutzend hatte. Die Fieslinge, die unsere Helden gefangennehmen, das kopflose Wegrennen der Protagonisten aus der sicheren Heimstatt, das Hinterherrennen der anderen, die Menschen, die mit langen gedankenschwangeren Pausen sprechen und in kurzen Sätzen reflektieren, was „all das“ aus ihnen macht. Im Wochenturnus wird die Frage aufgeworfen, ob man neben der Totenentledigung denn auch die noch Lebenden über den Jordan katapultieren dürfe bzw. wann genau das gerechtfertigt sei. Seit Jahren dieses moralische Dilemma! Was für ein Klischee.

(Hier wollte ich eigentlich noch mehr schreiben, habe ich aber nie gemacht. Walking Dead schaue ich lange nicht mehr, ist mir einfach zu blöd. Zwei Jahre verschimmelte dieser Beitrag in meinen Entwürfen, jetzt haue ich ihn halt so raus. Liest eh keiner. – Frank am 21.3.2018)