StudiVZ-Blog defaced

Um mich mal als Newsaggregator zu prostituieren: Mit wenig zählbarem, aber einem nicht zu leugnenden ideellen Schaden wurde vor einer guten Stunde das Blog von StudiVZ.de/.net vom CCC defaced, also gehackt. Der Beitrag ist gerade geschlossen worden, der Text ist weiterhin hier nachlesbar, ein Screenshot ist hier zu finden. Wie gesagt – spektakulär, aber weit weniger schadhaft für die eine Million Nutzer des Portals als z.B. die mögliche öffentliche Verfügbarkeit von als persönlich klassifizierten Daten (Alle wichtigen Details im Wikipedia-Artikel), die – Gott, lass Gnade walten – besser nie in die Hände irgendwelcher Personalchefs gelangen. Karriere verhagelt aufgrund zwielichtiger Gruppenmitgliedschaften? Diese Schreckensvision ist gar nicht mal so unrealistisch, wenn man bedenkt, dass bereits die kompletten Benutzerdaten aller Benutzer heruntergeladen und analysiert wurden.

Ein ernst gemeinter Rat: Abmelden da. Besser spät als nie.

[via]