Var ligger närmaste sjukhus?

IKEA Berlin

Weil wir nach 5 Jahren in dieser Bude immer noch keinen Couchtisch hatten und die Dinger bei den Schweden so unfassbar günstig sind, dass man geradezu zwangsweise annehmen muss, dass die Sofenbeisteller von vierjährigen rumänischen Kindern in zwei mal zwei Quadratmeter-Baracken unter perpetuierter Lösungsmittelbeschallung geschreinert wurden, was man in manchen Momenten aber einfach mal verdrängen muss, denn man hat ja selber nicht so viel Geld, haben wir uns am letzten Sonnabend zu IKEA begeben, wo mir nach dem obligaten Hackballspachteln und dem sinnhaft verknüpften Klobesuch auffiel, dass im Waschbeckenraum (nennt man das so?) an der Wand ein Kondomautomat, kurz Kondomat, hing, was ich mit dem familienfreundlichen Image, das sich die Möbelhauskette so penetrant-smuggig auf die Flagge schreibt, gar nicht mal komplett inkompatibel assoziiere, also nicht weiter wild, wurde ich bei genauerer Betrachtung Gewahr, dass neben den drei Sorten Präservativen dort auch ein ominöser „Rubbel Ring“ und eine Reisevagina („TravelPussy“) für je 3 € zu erstehen waren, und ich sagte im Stillen zu mir selbst: WTF! und außerdem: Möbelhaus, im Interesse der Kinder — DER KINDER! — wähle deine Sanitärraumbestückungshandelspartner zukünftig bedachter.

Ikea: Pariser, Travel Pussy und Rubbel Ring

8 Kommentare

  1. Der war superdoof verpackt und wir haben ja kein Auto, so dass ich das sperrige Ding mit der Plastikfolienverpackung einen viertel Ring und dann noch mit der U5 transportieren musste, wobei ich mir angesichts der sich schon für den Discoabend bereittrinkenden Proletenjugend in den Bahnen doof vorkam, aber der Anblick des anschließend irgendwann aufgebauten Couchtisches und der hinzugewonnene Wohnkomfort macht all die Mühen wieder wett.

  2. Dass ich das mal erlebe: Eine Ikea-Geschichte, die Neues und Unterhaltsames bietet. Das ist ja vor allem nur ein einziger Satz.

  3. und die travel-pussy?

    (das schleppen zum ring ist auch immer der horror!)

  4. Ich war ja noch nie bei IKEA, aber so eine Travel-Pussy habe ich schonmal in Idar-Oberstein in einer Kneipe gesehen. Ist wahrscheinlich einsam mit den all den Edelsteinen.

  5. Pingback: Anne Roth (annalist) 's status on Thursday, 16-Jul-09 22:37:22 UTC - Identi.ca

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.