2 Kommentare

  1. Wahrscheinlich war eher Der Fremde in uns gemeint und thematisiert wurde lediglich Der Wahnsinn der Normalität.

  2. Meine Freundin ist ein großer Bewunderer von Arno Gruen. Ich bin bis jetzt noch nicht dazu gekommen, viel von ihm zu lesen. Aber das, was ich gelesen habe ist nachvollziehbarer, klüger und besser als sämtlicher Buchstaben gewordener Unfug vom Bueb zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.