Wir nennen es Wahrheit

Nach acht Tagen des Durchackerns ist es nun der Moment gekommen, innezuhalten, durchzuatmen und zu reflektieren… Sehr gut thematisch passt dazu diese freche Melodei, die ich jetzt bereits seit Tagen im Ohr habe, auch mal fröhlich vor mich hinpfeife (Ein Mindestmaß an kritischer Distanz beim Hören wird empfohlen, damit der Tisch nicht einkracht):


(YouTube-Direktlink)

[via]

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.