Freudscher Verleser

Hubertus Heil twittert vom Parteitag der US-Demokraten und die Medien zerreißen sich das Maul darüber. Mir ist das ziemlich wurscht, „sollerdoch“ meine Attitüde, ich muss ihn ja nicht followen. Bemerkenswert daran finde ich allerhöchstens mich, wie ich erst beim zweiten Drüberlesen folgenden Tweet korrekt rezipierte:

Hubertus Heil twittert

Liegt es nur an meiner Müdigkeit oder habt ihr da zuerst auch „Stalin“ gelesen?