Ich bremse auch für IE-Benutzer

Uwe und Sebastian haben mich jüngst darauf hingewiesen, dass dieses Blog dem Internet Explorer Probleme bereitet. Ich hab das auch mal ausprobiert und zwei Erkenntnisse gesammelt.

  • Es stimmt. An den Fehlern sind YouTube-Videos schuld. Der Einbettungscode ist nämlich nicht XHTML-kompatibel, weswegen der IE manisch-depressiv wird und die Leistung verweigert.
  • Ich komme mit dem IE nicht klar.

YouTube gehört Google und die sind fast Weltherrscher, warum kriegen die eigentlich keinen vernünftigen Code hin? Naja, notdürftig sind jetzt die Videos der letzten Zeit ausgebessert. Um Einbettungsinvaliditäten in Zukunft zu vermeiden, gibt’s drüben bei 1000ff ein von mir geschriebenes… na gut — modifiziertes Greasemonkey-Script, das YouTube okayen Code ausspucken lässt. Mit automatisch auch gleich dem Direktlink zur YouTube-Seite drunter. Praktisch find ich das, aber mich darf man auch nicht fragen, bin ja parteiisch.