us5

us5

Ich liebe meine Freundin sehr. Angefangen hat das mit Enttäuschung, Suche, jetzt.de, einem Telefonat, einem Foto, einem Mixtape, Mitfahrzentralen, der Weltzeituhr, Matsch, Mariendorf, Knutschen im Sage Club, Sexualität, dem Glauben an Bestimmung, ausgeschalteten Handys und abgeschalteten Telefonen, Zelda III, Erkältungen, wenig Geld, einer Dose (!) „Van Nelle“-Tabak, Liebfrauenmilch, Cordon Bleu, langen Abenden und Picknicken auf dem Wohnzimmerfußboden. Heute sind S. und ich ein halbes Jahrzehnt ein Liebespaar. Cheerio!

us5